Skip to main content

Ungeziefer bekämpfen

Ungeziefer, Schädlinge und Parasiten sind im Haushalt ungerne gesehen. Kleine Insekten, Spinnen und auch Säugetiere, wie z.B. Mäuse und Ratten zählen darunter. Häufig übertragen die ungebetenen Gäste Krankheiten (z.B. Flöhe und Zecken), zerstören Dinge (z.B. die Motte) oder beißen und stechen. Unangenehme Gerüche tun häufig ihr übriges, damit der „Besuch“ schnell wieder verschwindet.

Auf unserer Seite finden Sie hilfreiche Informationen und Tipps, wie Sie lästiges Ungeziefer bekämpfen und aus dem Haus verbannen können. Darüber hinaus werden wir nicht nur Ungeziefer behandeln, sondern auch andere Schädlinge, wie z.B. Schimmel- (Pilze).

Übrigens: nicht jedes Insekt ist schädlich oder Ungeziefer. Auch wenn Spinnen häufig nicht gerne gesehen sind, so sind es doch Nützlinge und sollten nicht bekämpft werden. Ein Umsetzen nach draußen (hier gibt es Hilfsmittel) ist immer die bessere Wahl.

Ungeziefer bekämpfen

 

Silberfische bekämpfen
Bettwanzen bekämpfen
Ameisen bekämpfen
Lebensmittelmotten bekämpfen

 

 

Was ist Schädlingsbekämpfung?

Die Schädlingsbekämpfung hat die Aufgabe, die Anzahl von Schädlingen in Haus, Wohnung, Garten, Garage, etc. zu verringern und im besten Fall die Population auszurotten.

Durch die Schädlingsbekämpfung werden Schäden vermieden und Unkosten verringert. Man denke nur an all die Schädlinge in der Landwirtschaft und im Obstanbau.

Zur Bekämpfungen von Schädlingen können chemische Mittel (Biozide), physikalische Mittel (z.B. Fallen) oder biologische Mittel (z.B. Nützlinge) verwendet werden.

Besuchen Sie auch die Seite tierabwehr.net, auf der Sie gegen weitere Schädlinge erfolgreiche Strategien finden und Maßnahmen gegen Stiche und Bisse kennenlernen können.